Bruchschule Witten

Informationen von und über die städtische Gemeinschaftsgrundschule und Offene Ganztagsschule - Bruchschule in Witten

Terminpflicht!

Bitte achten Sie darauf, dass wir in der aktuellen Situation an keinem Tag, also auch nicht zu den Anwesenheitszeiten der Schulsekretärin, spontane Besucher in das Gebäude lassen können.

Bitte rufen Sie auf jeden Fall unter unserer Rufnummer 581 5530 zuvor an und melden sich an bzw. vereinbaren Sie einen Termin, damit wir die Ansammlung von Gruppen vermeiden und jeden Besucher dokumentieren können. Danke für ihr Verständnis.

 

Anmeldungen für 2021

Aufgrund der besonderen Pandemie-Lage, wird das Anmeldeverfahren in diesem Jahr zunächst nur in Papierform satttfinden.

Zusätzlich haben wir ein Infovideo erstellt.

Welche Unterlagen Sie benötigen und wie Sie diese erhalten finden Sie hier: Anmeldung

 

„Safety first!“

Gemäß der Vorgaben des Ministeriums halten wir eine allgemeine Maskenpflicht auf dem Schulgelände für alle Personen ein. Zum weiteren Schutz und zur Einhaltung der Hygienevorschriften bitten wir alle Eltern, den Schulhof nicht ohne Termin zu betreten und sich an den Zugängen von den Kindern zu verabschieden bzw. diese dort abzuholen.

Zum Umgang mit Erkankungen haben wir weitere Informationen des Ministeriums unter dem Menüpunkt "Covid-19" eingestellt.

Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Bruchschule

Die Bruchschule, mit rund 200 Schülerinnen und Schülern multikultureller Herkunft, liegt am Rande der Wittener Innenstadt.

Unsere jahrgangsbezogen unterrichteten Klassen sind zweizügig organisiert – die große Heterogenität verlangt Flexibilität, Geduld und Humor.

Machen Sie sich auf unserer Homepage einen Endruck davon, wie wir an unserer Schule Leben, Lernen und Lachen.


Herbstferienschwimmkurs

Liebe Eltern,
wenn Ihr Kind noch nicht sicher schwimmen kann und / oder unter dem durch den Corona-Lockdown ausgefallenen Schwimmunterricht gelitten hat, möchten wir Ihnen auch in diesem Schuljahr die Schwimmkurse ans Herz legen, die durch den EN-Kreis organisiert werden. Sie finden alle Informationen auf dem Schreiben des Kreises bzw. auf den dort benannten Internetkontakten. 


„Sachunterricht“ privat – Teil II

Eine wunderbare „Kinderstube“ hat Julian aus der Klasse 1 diesen Kaulquappen angelegt. Die Familie hat sich in einer Zoohandlung beraten lassen, wie sie die geretteten Kaulquappen aufziehen können. Wenn sie noch etwas größer sind, werden sie in der freien Natur ausgesetzt. 

Vielen Dank für diese tollen Bilder und deinen Einsatz als Tier-Retter!