Auch das Anmeldeverfahren für die Schulanfänger in diesem Jahr wurde durch die Pandemie gestört.

Zur Zeit sind wir dabei, die zuletzt erbetenen Unterlagen, die von einigen Eltern eingereicht wurden, zu sichten. Nach und nach werden wir mit den Kooperationskitas Kontakt aufnehmen und versuchen, die angemeldeten Kinder in ihren Gruppen zu besuchen.

Wie in jedem Jahr werden die Aufnahmebescheide in einem zentralen Verfahren von allen Schulen am 15. Februar verschickt. Die Gespräche über etwaige Ablehnungen und Verschiebungen hin zu / von anderen Schulen sind abgeschlossen.

Je nachdem, wie sich die Pandemielage entwickelt, werden wir versuchen, die Kinder über die KiTas im Frühjahr / Sommer zu uns einzuladen, damit diese ihre neue Schule schon vorab kennenlernen.