Auf die Trommeln – fertig – los! Mario Argandona beginnt zu trommeln und 50, 100,… Kinder machen mit. Trommeln für alle Kinder bringt er in seinem Bus mit. Gemeinsam mit seinen Söhnen ist er in ganz Deutschland unterwegs und trommelt mit Kindern und Jugendlichen an KiTas, Grundschulen, Förderschulen und weiterführenden Schulen. Sein Unternehmen nennt er „Trommelwelt“ und mit genau diesem besucht er im Rahmen einer Projektwoche vom 19.06.2017 bis zum 23.06.2017 unsere Bruchschule.

An den ersten vier Tagen findet die „Trommelabenteuerreise“ für die Schülerinnen und Schüler statt, am Freitag haben die Kinder schulfrei, da sich die Lehrerinnen und Lehrer im Rahmen einer pädagogischen Ganztagskonferenz fortbilden lassen, mit dem Ziel, neue Ansätze für den Musikunterricht an unserer Schule zu erlernen und diese im Umgang mit kleinen und größerern Gruppen umzusetzen.

„Zusammen trommeln ist wie gemeinsam unter Freunden feiern, ist gelebte Emotionalität, Freude und Spaß am Miteinander“, erklärt Mario Argandona. „Trommeln fördert die Entwicklung sozialer Kompetenz, die Bewegungskoordination, die Konzentrationsfähigkeit, das Selbstwertgefühl und die Kreativität. Und trommeln macht einfach Spaß.“

Wir sind gespannt und freuen uns auf diese besondere Projektwoche!